Kochsahne senkt Fettgehalt

Wer bei Suppen oder Soßen Kalorien sparen will, verwendet Kochsahne statt Schlagsahne. Sie hat nur 15 Prozent Fett, Schlagsahne dagegen 30 Prozent. Außerdem enthält Kochsahne Stärke, so dass die damit verfeinerte Speise beim Erhitzen leicht gebunden wird. Konditorsahne mit 35 Prozent Fett eignet dagegen sich besonders für Tortenfüllungen oder -verzierungen, weil sie sich schnell sehr steif schlagen lässt und gut fest bleibt.

Quelle: dpa04.11.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: