Kinder: Sport bringt Gehirn auf Trab

Die Leistungsfähigkeit des Gehirns und akademische Leistungen von Kindern und jungen Menschen sind besser, wenn sie Sport treiben. Da sind sich Forscher aus Exter im "British Journal of Sports Medicine" einig. Darüber hinaus nennen sie noch andere wichtige Vorteile, die Bewegung besitzt. Auch regelmäßige leichte Bewegung ist schon sinnvoll.


Machen Kinder Sport, sind sie auch später gesünder

Bewegung außerhalb des schulischen Sportunterrichts beurteilen Experten als sehr wertvoll. Weder sei das verlorene Zeit, noch wären schlechtere Schulleistungen zu befürchten, wenn Kinder und junge Menschen viel Zeit mit Sport verbrächten. 

Ein internationales Forscherteam nennt gute Gründe, warum junge Menschen ganz regelmäßig und ruhig auch häufig Sport treiben sollten. Bewegung verbessert demnach nicht nur die Fitness des Herzkreislaufsystems, sondern auch den Intellekt. Eine Stunde Bewegung vor, während und nach der Schule verbessert die akademischen Fähigkeiten. Nur eine einzige Stunde moderater Bewegung wirkt sich unmittelbar positiv auf das Gehirn aus. 

Die Fitness des Herzkreislaufsystems und der Muskeln sind sehr gut geeignet, die spätere Gesundheit des Herzens und des Stoffwechsels vorherzusagen. Herzinfarkt und Diabetes mellitus lässt sich schon früh vorbeugen. Der Veröffentlichung zufolge ist auch häufiger ausgeübte, moderate und leichte Bewegung mit gesundheitlichen Vorteilen verbunden. Kinder müssen demnach nicht Leistungssport treiben, um gesund zu bleiben.


Sport hat viele positive Auswirkungen

Darüber hinaus ist Sport wichtig, um andere für das Leben bedeutende Faktoren zu fördern, darunter Selbstbewusstsein, Motivation, Zufriedenheit und Wohlbefinden. Die Kinder profitieren auch von Beziehungen zu Gleichaltrigen, Eltern und Trainern. Nicht zu vernachlässigen sind zudem die Vorteile der sozialen Integration und Inklusion in Sportgruppen von Kindern und Jugendlichen mit anderem kulturellen Background, ethnischer Zugehörigkeit oder sexuellen Orientierung. 

Quelle: Dr. Julia Hofmann05.07.16Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: