Kinder auf Familienfesten nicht alleine lassen

Bonn (dpa/tmn) - Eltern sollten bei Familienfesten verstärkt auf die Sicherheit achten. Denn je mehr Gäste zusammenkommen, umso unübersichtlicher wird es. Eine größere Gruppe von Kindern sollte in jedem Fall betreut und nicht sich selbst überlassen werden. Darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn hin. Spiele und Bastelideen sorgen dafür, dass die Kinder beschäftigt sind.

Auf Tischdecken und Dekoration wird am Kindertisch dagegen besser verzichtet. Denn die Kinder können sich darin verwickeln und heiße Suppen oder Getränke herunterziehen. Alkohol und Zigaretten dürfen nicht offen liegen gelassen werden, auch nicht die Reste. Denn die Substanzen können schnell in den Mund gesteckt werden und zu Vergiftungen führen.

Quelle: dpa01.12.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: