Jüngere laufen gern mit Musik

Laufen mit Musik ist vor allem eine Vorliebe von jüngeren Sportler. Das ergab eine bundesweite repräsentative Umfrage der GfK unter 2200 Läuferinnen und Läufern. Musik beim Joggen hört demnach mehr als ein Drittel aller Befragten (33,5 Prozent der Männer und 35,3 Prozent der Frauen). In der Gruppe der 14- bis 19- Jährigen sind es fast zwei Drittel (63,7 Prozent). Bei den 20- bis 29-Jährigen sind es noch mehr als die Hälfte (58,9), während es bei den 50- bis 59-Jährigen nur noch etwa ein Fünftel (21,5) ist.

In erster Linie hören die musikalischen Läufer Popsongs (17,9). An zweiter Stelle steht Rockmusik (12,3), dann folgen mit Abstand Hip-Hop und R'n'B (7,6), House (4,4) und Electro (4,1). Diejenigen, die keine Musik hören, wollen lieber ihre Umgebung wahrnehmen (28,6) oder empfinden die Technik, die sie mitschleppen müssten, als störend (23). Die Läufer im Alter ab 14 Jahren wurden im Auftrag des Mikronährstoffherstellers Orthomol Sport im März 2012 persönlich befragt.

Quelle: dpa14.06.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: