Je verschwitzter, desto besser der Geruch

Wie wäre es mit einem Parfum, das immer angenehmer duftet, je mehr man schwitzt? Ein solches Parfum entwickelten Forscher aus Belfast. Es entfaltet seinen Duft, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Und im Schweiß ist natürlich Wasser.

 

 

Getrost schwitzen und trotzdem gut riechen

 

Schweißgeruch könnte bald der Vergangenheit angehören, wenn es nach Wissenschaftlern der Queens's Universität in Belfast geht. Sie entwickelten eine ionische Flüssigkeit ohne Geruch, die erst anfängt zu duften, wenn Wasser bzw. Schweiß hinzukommt.

 

Das neue Parfum entfernt unangenehme Ausdünstungen aufgrund vermehrten Schwitzens. Der unangenehme Geruch des Schweißes kommt aufgrund dessen chemischer Zusammensetzung zustande. Bestimmte chemische Komponenten verlieren durch das neue Parfum ihre Potenz.

 

Möglicherweise könnte das Angebot von Hygieneartikeln in Drogerien zukünftig also mit einem interessanten Produkt erweitert werden. 

Quelle: Dr. Julia Hofmann17.04.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: