Hunde senken Asthmarisiko

Hunde als Haustiere können Familien viel Spaß und Freude bereiten. Möglicherweise aber können sie noch mehr: Kinder in Familien mit einem vierbeinigen Mitbewohner haben geringeres Risiko für Asthma. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung aus Schweden in der Fachzeitschrift "JAMA Pediatrics".

 

 

Früher Kontakt von Kindern zu Hunden senkt Asthmarisiko

 

Asthmaerkrankungen nahmen weltweit in den vergangenen 30 Jahren drastisch zu. Schätzungen zufolge sind in Deutschland fünf Prozent der Erwachsenen und zehn Prozent der Kinder unter 15 Jahre betroffen. Studien ergaben einen Zusammenhang von Asthma und Umweltfaktoren. Unterschiedliche Studien kamen dabei teils zu ganz verschiedenen Ergebnissen hinsichtlich eines Anstieges oder Abfall des Asthmarisikos in Abhängigkeit von Hunde- und Katzenkontakt, Familiengröße, Geburtsrang, Passivrauchen und anderen Faktoren.

 

Wie der Zusammenhang zwischen Tierexposition und Asthmahäufigkeit in Schweden ist, untersuchten Wissenschaftler der Uppsala Universität anhand der Daten von über 1.000.000 Kindern, die zwischen 2001 und 2010 geboren worden waren. Dafür nutzten sie schwedische Datenregister, die Informationen zu Hunden in der Familie, anderen Nutztieren, zur Asthmadiagnose und -therapie bei Vorschul- und Schulkindern lieferten.

 

Die Analyse der Daten zeigte, dass eine Exposition mit Kindern im ersten Lebensjahr das Asthmarisiko von Kindern im Schulalter um 13 Prozent senkte. Nutztiere im häuslichen Umfeld waren mit einer 52-prozentigen Reduktion des Krankheitsrisikos im Schulalter und einem um 31 Prozent verringerten Krankheitsrisiko bei Vorschulkindern verbunden.

 

 

Haustiere für die Gesundheit?

 

Leben Kinder auf einem Bauernhof oder haben einen Hund, sind sie erhöhten Mengen verschiedenster Mikroorganismen ausgesetzt, so die Forscher. Das Immunsystem der Kinder setzt sich also bereits sehr früh mit Mikroorganismen auseinander, die in einem Zuhause ohne Tiere nicht vorhanden sind. Die Ergebnisse könnten Eltern und Ärzten bei der Entscheidung helfen, ob und wann Kinder einen Kontakt zu Tieren haben sollten. Den Ergebnissen zufolge spricht manches für die frühe Anschaffung von Haustieren.

Quelle: Dr. Julia Hofmann10.11.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: