Gutes Frühstück - Gute Schulnoten!

Gute Noten in der Schule sind sicher von verschiedenen Faktoren abhängig. Dass sich aber auch das Frühstück bzw. dessen Qualität auf die Leistungen in der Schule auswirkt, bedenken viele Eltern und Kinder zu wenig. 

 

 

Gutes Frühstück steigert Leistungsfähigkeit

 

Zwischen dem Frühstück und der Schulleistung besteht offenbar ein direkter Zusammenhang, wie eine Untersuchung der Cardiff University zeigt. An der großen Untersuchung nahmen 5.000 Schulkinder im Alter zwischen neun und elf Jahren teil. Untersucht wurden die Frühstücks- und Ernährungsgewohnheiten und die Qualität des Frühstückes in Verbindung mit der schulischen Leistung.

 

Die schulischen Noten standen in direktem Zusammenhang mit gesunden Nahrungsmitteln und den Ernährungsgewohnheiten auch am Tag. In die Berechnung flossen die Mengen der zu sich genommenen ungesunden Lebensmittel wie Süßigkeiten oder gesunden Nahrungsmitteln wie Obst und Gemüse mit ein.

 

Kinder, die gesund frühstückten, wiesen eine doppelt so hohe Wahrscheinlichkeit für gute Schulleistungen auf wie jene, die nicht frühstückten, heißt es im Fachjournal "Public Health Nutrition".

 

Die Ergebnisse verdeutlichen, wie wichtig ein ausgewogenes Frühstück nicht nur für die Gesundheit von Kindern ist, sondern auch für ihre geistige Leistung und Fitness.

Quelle: Dr. Julia Hofmann01.12.15Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: