Gelenkschmerzen nicht vom Wetter abhängig

Das Auftreten von Gelenkschmerzen wird oftmals in Verbindung mit feuchter Witterung gebracht. Forscher prüften den Zusammenhang und fanden heraus, dass Regen nicht für die Schmerzen verantwortlich zu machen ist. Warum sich der Glauben so hartnäckig hält? Darüber können die Wissenschaftler nur spekulieren.


Forscher untersuchten Millionen von Arztbesuchen

Seit Urzeiten bringen Menschen verschiedene Symptome mit dem Wetter in Verbindung. Schon Hippokrates war der Meinung, Medizin könne man nur vor dem Hintergrund der verschiedenen Jahreszeiten und den sich verändernden Winden verstehen. Dieser Glaube setzte sich fort und besteht bis heute. Kleinere Studien waren bislang zu widersprüchlichen Ergebnissen gekommen.

Forscher der Harvard Medical School prüften nun eine große Datenmenge anhand der Daten von Krankenversicherungen. Millionen von Versicherungsansprüchen aufgrund von Arztbesuchen wurden unter die Lupe genommen. 

Die Forscher analysierten die medizinischen Aufzeichnungen von mehr als elf Millionen Hausarztbesuchen ältere Amerikaner in den Jahren 2008 bis 2012. Sie gingen verschiedenen Fragen nach, zum Beispiel, ob mehr Patienten nach regnerischem Wetter wegen Rücken- oder Gelenkschmerzen einen Arzt aufsuchten oder Patienten vermehrt über Gelenkbeschwerden klagten. Dafür legten sie Wetterdaten mehrerer Wetterstationen zugrunde.


Kein Beleg für Verbindung zwischen Gelenkschmerzen und Regen

In 6,35 der Arztbesuche war an regnerischen Tagen von Schmerzen berichtet worden, während es an trockenen Tagen 6,39 Prozent waren, heißt es im "British Medical Journal". 

Die Daten geben demnach keinerlei Hinweis auf einen Zusammenhang zwischen Gelenkschmerzen und feuchter Witterung. Die Wissenschaftler vermuten, dass der Glaube vieler Menschen auf einer selbst erfüllenden Prophezeiung beruht. Vermute man, ein Knie müsste schmerzen, wenn es regnet und es schmerzt dann nicht, würden die meisten das vergessen. Schmerzt es jedoch, dann ist die vermeintliche Ursache schnell ausgemacht: das feuchte Wetter.

Quelle: Dr. Julia Hofmann20.12.17Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: