Figurbewusste verzichten auf Butter beim Frühstück

Bonn (dpa/tmn) - Schon beim Frühstück lassen sich jede Menge Kalorien einsparen. Wer abnehmen möchte, verzichtet besser auf energiereiche Produkte wie Aufschnitt, Käse, Marmelade und Butter.Stattdessen sollte die erste Mahlzeit des Tages aus energieärmeren Lebensmitteln wie Schinken, Quark, Frischkäse, Obst, Joghurt und Eiern bestehen. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn hin.

Übergewichtige, die beim Frühstück Kalorien einsparen, haben außerdem etwas mehr Spielraum für das Mittag- und Abendessen. Ausfallen lassen sollte man die Mahlzeit am Morgen aber auf keinen Fall. Denn wer frühstückt, ist leistungsfähiger und neigt über den Tag weniger dazu, zwischendurch zu viel zu essen.

Quelle: dpa-tmn01.09.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: