Falten müssen regelmäßig bekämpft werden

Antifalten-Cremes müssen regelmäßig und dauerhaft angewendet werden, sonst lässt ihre Wirkung nach. Das hat ein Test des Instituts Skin Investigation and Technology (SIT) in Hamburg von diversen Behandlungsmöglichkeiten gegen Hautalterung ergeben. Wird die Anwendung auch nur eine Woche lang unterbrochen, lassen die pflegenden und glättenden Effekte nach, und die Falten werden wieder tiefer, berichtet die Zeitschrift «Bild der Frau» (Heft 18/2012), die den Test in Auftrag gegeben hat.

Bei dem Test wurde mit Botox der schnellste und größte Effekt erzielt, gefolgt von den Cremes und einem Hautbügeleisen. Die getesteten preiswerten Cremes (bis 10 Euro) waren genauso wirksam wie deutlich teurere Cremes (130 Euro). Die Gesichtsgymnastik zeigte in dem - allerdings auf vier Wochen begrenzten - Test keine verbessernde Wirkung.

Quelle: dpa26.04.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: