Mandeln für bessere Cholesterinwerte

Wer täglich Mandeln isst, könnte damit seinen Cholesterinwert positiv beeinflussen. Insbesondere das "gute" Cholesterin HDL erreicht höhere Blutwerte, wenn täglich Mandeln konsumiert werden. 


Mandeln verbessern Cholesterinwerte

Das High-Density Lipoprotein (HDL) wirkt sich auf die Gefäße und den Cholesterinwert positiv aus. Der Wert des Transproteins lässt sich offenbar steigern, wenn täglich Mandeln verzehrt werden. Das ergab eine Studie, die im "Journal of Nutrition" veröffentlicht wurde. Die Forscher der Penn State University hatten die Cholesterinwerte von Menschen, die täglich Mandeln aßen, mit Probanden verglichen, die täglich einen Muffin zu sich nahmen. Bei täglichem Mandelverzehr entwickelten sich die Cholesterinwerte im Blut positiv.

Cholesterin wird von verschiedenen Proteinen im Körper transportiert und erfüllt verschiedene Aufgaben. Während das HDL-Cholesterin als nützlich gilt, weil es Cholesterin abbaut, steht das Low-Density Lipoprotein (LDL)-Cholesterin mit Ablagerungen des Fetts in den Gefäßen in Verbindung und ist deshalb Risikofaktor für Arteriosklerose und Herzkreislaufkrankheiten. In diesem Zusammenhang wird manchmal von "gutem" und "schlechtem" Cholesterin gesprochen.

Laut Forschern belegen eine Reihe von Studien die positiven Wirkungen des Mandelverzehrs auf das LDL-Cholesterin. Wie der Effekt auf das HDL-Cholesterin ist, war aber bislang unklar. Die Forscher wollten nicht nur wissen, wie sich die HDL-Werte unter einer Ernährung mit Mandeln entwickeln, sondern auch, wie HDL wirkt und ob Cholesterin im Gewebe zum Beispiel in den Gefäßen abgebaut und reduziert wird.


Mandeln: gesunde Fette, Vitamin E und Ballaststoffe

Die Studienteilnehmer erhielten etwa eine Handvoll Mandeln pro Tag. Es zeigte sich, dass das HDL nicht nur anstieg, sondern sich auch dessen Funktion deutlich verbesserte. Damit ließe sich das Herzkreislaufrisiko möglicherweise senken. Sie empfehlen im Rahmen einer gesunden Ernährung, täglich einige Mandeln zu verzehren. Dies wirke sich nicht nur auf die Cholesterinwerte positiv aus. Mandeln enthielten außerdem gesunde Fette, Vitamin E und Ballaststoffe. Sie wären ein idealer nährstoffreicher Snack.

Quelle: Dr. Julia Hofmann31.08.17Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: