Diabetiker sollten Fernreisen mit Arzt absprechen

Diabetiker sollten es mit ihrem Arzt absprechen, wenn sie eine Fernreise planen. Das rät die Deutsche Diabetes-Hilfe. So sollten Betroffene unter anderem klären, ob sie mehr oder weniger Insulin zu sich nehmen müssen. Bei einem Langstreckenflug verursachten die Zeitverschiebung und die ungewohnte Umgebung Stress, der das Blutzuckerniveau steigern kann. Dann seien eventuell mehr Medikamente oder Kohlenhydrate nötig.

Von einem Reiseziel mit extrem heißen oder kaltem Klima sollten Diabetiker besser absehen. Denn in den Tropen verschlechtere sich häufig die Glukosetoleranz, bei extremer Kälte oder Höhe der Stoffwechsel. Grundsätzlich sei eine Fernreise aber auch für Diabetiker kein Problem.

Quelle: dpa24.07.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: