Beim Stillen ein Glas Wasser trinken

In der Stillzeit benötigt die Mutter viel Flüssigkeit. Frauen, die ihre Kinder stillen, sollten daher reichlich und regelmäßig trinken. Am besten stellen sich Stillende zu jeder Stillmahlzeit ein Glas Wasser zum Trinken bereit. So erreichen sie leichter eine Trinkmenge von 2 bis 2,5 Litern pro Tag.

Als Getränke eignen sich Wasser, aber auch stark verdünnte Saftschorlen und ungesüßte Kräutertees. Die Wirkung von sogenannten Milchbildungstees auf die Milchbildung ist hingegen nicht nachgewiesen. Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, schwarzer und grüner Tee oder Cola sollten in der Stillzeit nur in kleinen Mengen getrunken werden. Auf Alkohol verzichten Stillende besser ganz.

Quelle: dpa21.11.12Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: