Antibaby-Pille für den Mann

Halle (dpa) - Seit mehr als 30 Jahren wird weltweit an einer Verhütungsspritze oder einer Antibaby-Pille für den Mann geforscht - bislang ohne Erfolg. China veröffentlichte 2009 eine Studie über die Wirksamkeit einer Antibaby-Spritze für den Mann. Danach bekamen 1.045 Männer insgesamt 30 Monate lang monatlich 500 Milligramm Testosteron gespritzt. Die chinesischen Forscher schätzen, dass ihre Verhütungsmethode in ungefähr fünf Jahren auf dem Markt sein könnte. In den USA testeten Wissenschaftler 2011 in Tierversuchen an Mäusen einen Wirkstoff, der eigentlich zur Behandlung von Hauterkrankungen entwickelt wurde und bei den Tieren die Reifung der Spermien hemmte. Ob der Wirkstoff, der als Pille verabreicht werden könnte, je zur Marktreife gelangt, ist erst in etwa zehn Jahren klar.

Quelle: dpa01.08.11Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: