Wirbelsäulen-OP: Musik nimmt Schmerzen

Wer sich nach einer Wirbelsäulenoperation erholt, profitiert möglicherweise von einer kurzen Behandlung mit Musik, so Orthopäden. Musik hilft demnach, Schmerzen zu reduzieren und damit auch Schmerzmedikamente zu sparen. Inwieweit das Hören von Musik in Eigenregie auch wirksam sein könnte, ist unklar. Ein Versuch aber könnte sich vielleicht als lohnenswert erweisen. Die Wirksamkeit der Musik beruht unter anderem auf Entspannung.


Musik nach Rückenoperationen reduziert Schmerzen

70 Prozent der US-Amerikaner kennen Rückenschmerzen und machen zumindest in einer Episode des Lebens Erfahrung damit. Hierzulande sieht es nicht anders aus. Hexenschuss, Verspannungen und Bandscheibenvorfälle machen vielen Menschen das Leben schwer und sind häufige Ursache von Krankschreibungen und Berentungen. Hinsichtlich der Behandlung akuter und chronischer Rückenschmerzen zählen Operationen zwar nicht zur ersten Wahl, doch lassen sie sich manchmal auch nicht vermeiden. 

Nach Operationen an der Wirbelsäule kommt es nicht nur infolge des Eingriffes oftmals zu Schmerzen, auch langfristig ist die Schmerzproblematik nicht immer gelöst. Um Schmerzen postoperativ zu senken, ist die Musiktherapie offenbar hilfreich, zeigt eine Studie im "American Journal of Orthopedics". 

Sie verabreichten der Hälfte von 30 Patienten innerhalb von 72 Stunden nach einer Operation eine Standardbehandlung plus eine halbstündige Musiktherapiesitzung, während die andere Hälfte der Patienten nur eine Standardbehandlung erhielt. Operierte, die Musik hörten, wiesen anschließend weniger Schmerzen auf. Die Schmerzen von Studienteilnehmern mit Standardbehandlung nahmen dagegen leicht zu.


Forscher: Weniger Schmerzmittel mit Musik

Musik könnte helfen, Schmerzen nach der Operation zu senken. Dabei könnten Musiktherapeuten zum Einsatz kommen, die Musik individuell nach den Präferenzen des Patienten anwenden, so die Forscher. Vorteil der nebenwirkungsfreien Musikbehandlung wäre möglicherweise, dass an der Wirbelsäule operierte Menschen unmittelbar nach Operationen weniger Schmerzmittel benötigen.

Quelle: Dr. Julia Hofmann13.04.17Zum AnfangZurück

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: