Medikamente

Hier finden Sie News, Nachrichten und Artikel zum Thema Medikamente. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Erkältet? Vorsicht mit Schmerzmitteln!

Werden bei grippeähnlichen Infekten oder Erkältungen gebräuchliche Schmerzmittel eingesetzt, könnte dies das Herzinfarktrisiko erhöhen, warnen US-Forscher Ärzte und Patienten. Im Verdacht stehen ...

mehr
Herz-OP: Vitamin C gegen Vorhofflimmern

Nach einer Herzoperation hilft Vitamin C, das Risiko des Auftretens von Vorhofflimmern zu senken. Die Herzrhythmusstörung kommt häufig vor und erhöht das Risiko für einen Schlaganfall und Herzversagen ...

mehr
Arthrose: Plazebo besser als Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzungsmittel wirkten bei Arthroseschmerzen schlechter als Plazebopräparate. Die spanische Studie musste deshalb sogar vorzeitig abgebrochen werden. Ursachen könnten in Nebenwirkungen ...

mehr
Schizophrenie: Niktotinbehandlung hilft

Auch wenn Rauchen die Gesundheit schädigt: Eine Nikotinbehandlung könnte Menschen mit Schizophrenie helfen, finden Forscher heraus. Denn Nikotin kann offenbar Defizite ausgleichen, die in der Erbsubstanz begründet sind ...

mehr
ADHS: Zu häufige Diagnosen?

ADHS, die Aufmerksamkeitsdefizit- oder Hyperaktivitätsstörung ist die am häufigsten in der Kindheit und Jugend diagnostizierte psychiatrische Störung. Das Geburtsdatum könnte ein Risikofaktor für die Diagnose ...

mehr
Neue Zahnimplantate schützen vor Infektion

Eine neue Art von Zahnimplantaten soll vor bakteriellen Infektionen und damit vor Problemen nach der Zahnimplantation schützen. Die Implantate enthalten ein stark antibakteriell wirkendes Medikament ...

mehr
Asthma: Viele Patienten fehldiagnostiziert

Viele Patienten mit Asthma könnten gar nicht an der Atemwegserkrankung leiden, ergab eine kanadische Untersuchung. In der Studie war ein Drittel der auf Asthma Behandelten lungengesund ...

mehr
Seltene Hirnentzündung: Neuer Wirkstoff

Bei der Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis handelt es sich um eine seltene Form der Hirnentzündung, die das Immunsystem selbst verursacht ...

mehr
Antidepressiva beeinflussen die Persönlichkeit

Nach der Therapie mit Antidepressiva sind viele Patienten weniger neurotisch und etwas extrovertierter, sagen Wissenschaftler der Universität von Illinois ...

mehr
Chronische Kopfschmerzen? Vitamin D kann helfen

Ein Vitamin-D-Mangel könnte das Auftreten chronischer Kopfschmerzen begünstigen, so finnische Forscher. Das fanden sie in einer Studie mit Männern heraus. Besonders im Winter ist die Versorgung mit Vitamin D ...

mehr
Brustkrebs: Frauen klagen über Chemo-Brain

Viele Frauen mit Brustkrebs klagen nach einer Chemotherapie über kognitive Probleme. Früher oft belächelt, werden diese Probleme heutzutage ernster genommen. Bis zu sechs Monate nach der Behandlung ...

mehr
Schlankheitsmittel meist wirkungslos

Nach den Feiertagen und Silvester haben sich viele Menschen vorgenommen abzunehmen und setzen vielleicht auf Schlankheitsmittel. Das ist aber nicht unbedingt erfolgversprechend ...

mehr
Nebenwirkungen bei Panikstörungen häufiger

Die Nebenwirkungen durch Antidepressiva sind häufig schwer. Vor allem Patienten, die unter einer Panikstörung leiden, berichten häufiger von unerwünschten Wirkungen Ihrer Medikamente ...

mehr
Stoff aus Chilischoten stoppt Brustkrebs

Was Chilischoten so scharf macht, könnte auch gegen eine Form des Brustkrebses wirksam sein, so Wissenschaftler der Universität Bochum. Sie entdeckten an Brustkrebszellen Riechrezeptoren ...

mehr
Grippewelle hat begonnen

Die Arbeitsgemeinschaft Influenza des Robert-Koch-Instituts (RKI) meldet, dass die diesjährige Grippewelle begonnen hat, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt". Dies haben offenbar die Daten aus den letzten zwei Wochen...

mehr
ältere

Lexikon zum Thema Medikamente

MigräneMigräne ist ein anfallsartiger, sehr starker Kopfschmerz, der mit körperlichen Begleitsymptomen einher geht und in periodischen Abständen immer wiederkehrt. Meist ist der Kopfschmerz einseitig und geht mit Übelkeit und Erbrechen einher. Zudem sind Betroffene ... mehr
Nierenschäden durch MedikamenteMedikamente können sich auf die Nieren auswirken, besonders, wenn sie langfristig eingenommen werden müssen. Bei vielen Medikamenteneinnahmen sind deshalb regelmäßige Blutuntersuchungen nötig, um die Blutwerte zu prüfen, die Auskunft über die Nierenfunktion ... mehr
PhytotherapiePhytotherapie ist die Heilkunde durch Pflanzenstoffe. Jahrhundertelange Erfahrungen, Beobachtungen und heutige wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die medizinische Wirkung vieler Pflanzenstoffe. Obwohl häufig der Alternativmedizin zugeordnet, gehört ... mehr

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: