Medikamente

Hier finden Sie News, Nachrichten und Artikel zum Thema Medikamente. Nutzen Sie auch die Inhaltssuche für einen bestimmten Suchbegriff.
Seltene Hirnentzündung: Neuer Wirkstoff

Bei der Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis handelt es sich um eine seltene Form der Hirnentzündung, die das Immunsystem selbst verursacht ...

mehr
Antidepressiva beeinflussen die Persönlichkeit

Nach der Therapie mit Antidepressiva sind viele Patienten weniger neurotisch und etwas extrovertierter, sagen Wissenschaftler der Universität von Illinois ...

mehr
Chronische Kopfschmerzen? Vitamin D kann helfen

Ein Vitamin-D-Mangel könnte das Auftreten chronischer Kopfschmerzen begünstigen, so finnische Forscher. Das fanden sie in einer Studie mit Männern heraus. Besonders im Winter ist die Versorgung mit Vitamin D ...

mehr
Brustkrebs: Frauen klagen über Chemo-Brain

Viele Frauen mit Brustkrebs klagen nach einer Chemotherapie über kognitive Probleme. Früher oft belächelt, werden diese Probleme heutzutage ernster genommen. Bis zu sechs Monate nach der Behandlung ...

mehr
Schlankheitsmittel meist wirkungslos

Nach den Feiertagen und Silvester haben sich viele Menschen vorgenommen abzunehmen und setzen vielleicht auf Schlankheitsmittel. Das ist aber nicht unbedingt erfolgversprechend ...

mehr
Nebenwirkungen bei Panikstörungen häufiger

Die Nebenwirkungen durch Antidepressiva sind häufig schwer. Vor allem Patienten, die unter einer Panikstörung leiden, berichten häufiger von unerwünschten Wirkungen Ihrer Medikamente ...

mehr
Stoff aus Chilischoten stoppt Brustkrebs

Was Chilischoten so scharf macht, könnte auch gegen eine Form des Brustkrebses wirksam sein, so Wissenschaftler der Universität Bochum. Sie entdeckten an Brustkrebszellen Riechrezeptoren ...

mehr
Grippewelle hat begonnen

Die Arbeitsgemeinschaft Influenza des Robert-Koch-Instituts (RKI) meldet, dass die diesjährige Grippewelle begonnen hat, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt". Dies haben offenbar die Daten aus den letzten zwei Wochen...

mehr
Antibabypille raubt nicht die Lust

Eine Studie räumt mit dem Mythos auf, die Antibabypille sei für sexuelle Unlust verantwortlich. Viel mehr sind offenbar andere Faktoren wie Alter und Beziehungsdauer ursächlich ...

mehr
Ibuprofen könnte Lungenkrebstod verhindern

Raucher und Ex-Raucher könnten von einer regelmäßigen Behandlung mit dem entzündungshemmenden Schmerzmittel Ibuprofen profitieren: Sie entwickeln laut der Ergebnisse einer aktuellen Studie seltener Lungenkrebs ...

mehr
Pille für den Mann noch nicht auf dem Markt

Die Pille für den Mann wird seit einiger Zeit mit großen Erwartungen in Aussicht gestellt. Sie soll mit 96 Prozent Zuverlässigkeit einen ähnlichen Schutz aufweisen wie ...

mehr
Yoga hilft gegen Depressionen

Nicht alle Patienten mit Depressionen profitieren von antidepressiv wirkenden Medikamenten ausreichend. Ihnen könnte eine leicht zu erlernende Yoga-Technik helfen, zeigt eine Untersuchung aus den USA ...

mehr
Marihuana: Mittel gegen Drogensucht?

Marihuana beziehungsweise Cannabis gilt als Einstiegdroge für härtere Drogen, so bislang der Verdacht. Eine Studie kommt jetzt  aber zu dem Schluss, dass Marihuana vor anderen Drogen schützen könnte ...

mehr
Online-Apotheken sind beliebt

Immer mehr Internetuser bestellen ihre Medikamente in Online-Apotheken. Dies hat eine repräsentative Befragung des Digitalverbands Bitcom ergeben, heißt es im "Deutschen Ärzteblatt" ...

mehr
Depression: Entzündungshemmung kann helfen

Medikamente, die Entzündungen bei verschiedenen Autoimmunerkrankungen hemmen, könnten auch Menschen mit Depressionen helfen. Dies spricht dafür, dass das Immunsystem bei mentalen Krankheiten ...

mehr
ältere

Lexikon zum Thema Medikamente

MigräneMigräne ist ein anfallsartiger, sehr starker Kopfschmerz, der mit körperlichen Begleitsymptomen einher geht und in periodischen Abständen immer wiederkehrt. Meist ist der Kopfschmerz einseitig und geht mit Übelkeit und Erbrechen einher. Zudem sind Betroffene ... mehr
Nierenschäden durch MedikamenteMedikamente können sich auf die Nieren auswirken, besonders, wenn sie langfristig eingenommen werden müssen. Bei vielen Medikamenteneinnahmen sind deshalb regelmäßige Blutuntersuchungen nötig, um die Blutwerte zu prüfen, die Auskunft über die Nierenfunktion ... mehr
PhytotherapiePhytotherapie ist die Heilkunde durch Pflanzenstoffe. Jahrhundertelange Erfahrungen, Beobachtungen und heutige wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die medizinische Wirkung vieler Pflanzenstoffe. Obwohl häufig der Alternativmedizin zugeordnet, gehört ... mehr

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: