Krankengymnastik nach Mc Kenzy

MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Krankengymnastik nach McKenzy

Der therapeutische Anwendungsbereich umfasst insbesondere Erkrankungen der Wirbelsäule. Der neuseeländische Physio- und Manualtherapeut Robin McKenzie und das internationale McKenzie–Institut stehen hinter dem MDT-Konzept (Mechanische Diagnostik und Therapie oder Krankengymnastik nach Mc Kenzie).
McKenzie vertritt die Ansicht, dass sichere anatomische Diagnosen der Wirbelsäule und Gelenke selten möglich sind. Sinnvoller und erfolgversprechender sei eine am Beschwerdebild ausgerichtete Therapie.

Für wen ist Krankengymnastik nach McKenzie geeignet?

  • Menschen mit tiefen Rückenschmerzen
  • Schmerzen im Nacken
  • Gelenkbeschwerden.

Was ist im Vorfeld zu beachten?

Nach McKenzie können Nacken- und Rückenschmerzen durch die Selbstbehandlung dauerhaft verringert oder sogar beseitigt werden. Dabei setzt er auf therapeutische Selbstverantwortung.

  • Der Therapeut greift nur dann in den Bewegungsprozess ein, wenn der Betroffene allein nicht weiterkommt
  • Mit der Selbstbehandlung beginnt auch gleichzeitig eine aktive Maßnahme zur Rückfallvorbeugung.
Ein Großteil aller Wirbelsäulenbeschwerden ist auf mechanische Ursachen zurückzuführen. Gewebe kann verschoben, verkürzt, vernarbt oder fehlbelastet sein und ist gezielt mechanisch behandelbar. Mehr Aufwand erfordert die Behandlung von Tumoren, Entzündungen, Rheuma, Brüchen und weit fortgeschrittenen mechanischen Schäden wie etwa Bandscheibenvorfall oder Gelenkarthrose. Sie können über die MDT gut identifiziert und einer geeigneten Behandlung unterzogen werden.

Wie läuft die MDT / McKenzie-Krankengymnastik ab?

Bei der McKenzie-Untersuchung spürt der Therapeut Bewegungen und Körperstellungen auf, die Beschwerden eher verstärken oder zu einer Besserung führen. Ziel ist dabei stets, dass Betroffene einfache Übungen für eine fortzuführende Selbstbehandlung erlernen. Für jede Gruppe gibt es klare Behandlungsansätze. Der strukturierten Befragung folgt eine mechanische Untersuchung über gezielte dynamische und statische Belastungstests. Im Verlauf dieser Tests zeigen sich teilweise Symptomveränderungen, die auch Hinweise für weitere therapeutische Maßnahmen liefern.

Was ist während der Behandlung zu beachten?

Schmerz-Zentralisation ist ein Phänomen während des McKenzie-Therapie-
prozesses. Der Schmerz wird in der Nähe von Armen und Beinen schwächer und kann in der Nähe der Wirbelsäule spürbar stärker werden. Tritt dieses Phänomen auf, wird von einer günstigen Prognose gesprochen und auch die weitere Therapie wird eher positiv eingeschätzt.

Alternativen zu Krankengymnastik nach McKenzy

Weitere Behandlungsmöglichkeiten:

Wichtiger Bestandteil aller Therapien ist eigenes Engagement und die weitere selbständige Durchführung.

Als eher passive Behandlungsmethoden eignen sich gegebenenfalls:

Kosten zu Krankengymnastik nach McKenzy

Die Gesetzlichen und Privaten Krankenkassen zahlen die McKenzie-Behandlung, sofern sie von Medizinern durchgeführt wird, die die Zusatzbezeichnung „Manuelle Medizinchirotherapie“ tragen und von den Kassen genehmigt sind. Qualifizierte Physiotherapeuten dürfen die McKenzie-Behandlung auf medizinische Verordnung hin ebenso durchführen.

Daten/Fakten zu Krankengymnastik nach McKenzy

Im Jahr 2000 wurde Robin McKenzie für seine Leistungen ausgezeichnet. Er erhielt den "Companion of the New Zealand Order of Merit "(CNZM). Über 200 wissenschaftliche Artikel beschäftigten sich in den letzten beiden Jahrzehnten mit dem Konzept von McKenzie. Sie alle konnten seinen Nutzen und Wert bestätigen, was sicherlich dazu beigetragen hat, warum es zu den weltweit am meisten angewandten physiotherapeutischen Konzepten zählt.
Die McKenzie-Untersuchungsmethode konnte in Studien als sicher eingestuft werden. Sie sei ähnlich effektiv wie andere anerkannte Methoden, heißt es. Neuere Untersuchungen deuten an, dass die MDT-Behandlung bei bestimmten Rückenpatienten effektiver sei als die des Chiropraktikers.

Links zu Krankengymnastik nach McKenzy

Liste der mehr als 300 zertifizierten McKenzie-Therapeuten innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz
http://www.mckenzie.de 
Autor: Koll, Livia06.11.2015

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: