Heidelbeeren

MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Heidelbeeren

Die Heidelbeere, die auch Blaubeere, Bickbeere, Mostbeere oder Schwarzbeere genannt wird, wurde zuerst von der Heiligen Hildegard von Bingen als Heilpflanze erwähnt. Der Hauptwirkstoff der Heidelbeere ist die Gerbsäure, die ihre Wirkung infolge der besonderen chemischen Bindung erst im Dünndarm entfaltet, ohne die Magenschleimhaut anzugreifen. So ist diese Heilpflanze, die unter allen bekannten Obstsorten den höchsten Gehalt an Anthocyanen aufweist, ein ausgezeichnetes Mittel gegen Durchfall und bei Darm- oder Bronchialkatarrhen. Der Geschmack der Beeren ist angenehm süß und harmonisch, die Blätter sind eher herb und haben einen bitteren Geschmack. Diese finden Anwendung in verschiedenen Teemischungen.

Wirkung

  • Heidelbeerblätter: antimikrobiell, entzündungshemmend, wundheilend, gefäßschützend
  • Heidelbeeren: antimikrobiell, entzündungshemmend, wundheilend, gefäßschützend, adstringierend, brechreizlindernd, blutdrucksenkend

Anwendung

Heidelbeerblätter:
  • Bronchialkatarrh
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Hämorrhoiden
  • Blasen- und Nierenbeschwerden
  • Hautleiden
  • rheumatische Beschwerden

Heidelbeeren:
  • Bluthochdruck
  • Darmerkrankungen
  • akute und unspezifische Durchfallerkrankungen
  • Entzündungen der Mund- & Rachenschleimhaut
  • Magengeschwüre
  • Krampfadern
  • blaue Flecken
  • Würmer
  • Angina pectoris

Anwendungsarten

  • als Tee aus Blättern: Zwei bis drei Teelöffel getrocknete Heidelbeerblätter mit einem viertel Liter kochendem Wasser aufgießen und etwa fünf Minuten ziehen lassen; dann abseihen und dreimal täglich je eine Tasse trinken.
  • als Tee aus Früchten: Ein bis zwei Esslöffel Heidelbeeren werden in etwa 150 ml Wasser zehn Minuten aufgekocht und noch heiß abgeseiht. Davon werden täglich zwei bis vier Tassen getrunken oder äußerlich für blaue Flecken oder Mundspülungen verwendet.
  • als getrocknete Beeren: Die frischen Heidelbeeren können getrocknet wie Rosinen bei Problemen der Mund- und Rachenschleimhaut, eventuell gemischt mit geriebenem Apfel, gekaut werden.
  • als frische Früchte: Die direkteste Verwendung finden die frischen Früchte als mild abführende Vitaminspender.
  • als Heidelbeerwein: dreimal täglich ein Likörglas voll, für ältere Personen, wohltuend für die Verdauung.
  • als Kaltauszug: Zehn Gramm getrocknete Beeren werden über Nacht in einem viertel Liter Wasser stehen gelassen. Dieser Kaltauszug wird über den Tag verteilt getrunken oder zum Befeuchten eines Umschlags zur äußerlichen Verwendung genutzt.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen, Neben- oder Wechselwirkungen sind keine bekannt.

Alternativen zu Heidelbeeren

Kosten zu Heidelbeeren

  • Ganze getrocknete Heidelbeeren sind im Handel für etwa 9,10 € pro 100 Gramm zu bekommen. Bei Abnahme eines ganzen Kilos reduziert sich der Preis pro 100 Gramm auf circa 8,20 €.
  • Geschnittene Heidelbeerblätter kosten pro 100 Grammpackung etwa 3,10 €, ein ganzes Kilo circa 27,50 €.

Daten/Fakten zu Heidelbeeren

Die Heidelbeere mit dem lateinischen Namen Vaccinium Myrtillus stammt aus der Familie der Heidekrautgewächse und wächst in lichten Nadelwäldern, Mooren, Heiden auf sauren lockeren Böden. Der 10 bis 50 cm hohe Zwergstrauch mit kriechenden unterirdischen Ausläufern ist dicht verzweigt, seine älteren Äste sind verholzt, die jüngeren Äste grün. Die eiförmigen, wechselständigen Blätter sind fein gesägt. Blütezeit ist von Mai bis Juni, die grün-weißen bis rosaroten Blüten stehen einzeln in den Blattachseln. Die Frucht ist die bekannte kugelrunde schwarz-bläuliche Beere, die Heidel- oder Blaubeere. Sie bevorzugt Sonne oder Halbschatten.

Sammelzeit

Gesammelt werden die Blätter von Mai bis September, die Früchte hingegen im August.

Inhaltsstoffe

Gerbstoffe, Glykoside, Flavonoide, hoher Gehalt an Mangan und Chrom, Zucker, Pektin, Vitamine und Fruchtsäuren.

Links zu Heidelbeeren

Was macht Heidelbeeren so gesund?
Was Heidelbeeren so gesund macht

Heidelbeeren im Garten kultivieren
Heidelbeeren pflanzen: Blaubeeren frisch aus dem garten ernten
Heidelbeeren richtig pflanzen

Autor: Funk, Silke20.07.2016

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: