Dorntherapie

MethodeAlternativenKostenDaten/FaktenLinks

Methode zu Dorntherapie

Die Dorn-Therapie, auch Dorn-Methode, ist eine komplementärmedizinische manuelle Methode mit Ähnlichkeiten zur Chiropraktik. Sie kommt überwiegend bei Rücken- und Gelenkbeschwerden zum Einsatz, allerdings gibt es Unterschiede bei der Therapieausführung und verschiedener Elemente der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).
Ihr Begründer, Dieter Dorn, ein Allgäuer Landwirt und Sägewerkbetreiber, führt dies auf das moderne Leben mit Bewegungsmangel und Fehlbelastungen zurück. Die Folge sind Fehlstellungen des Beckens und der Wirbelsäule.

Weiterentwicklungen der Dorn-Therapie

  • Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Helga und Eberhard Popp
  • Hock-Methode von Burkhard Hock

Was bewirkt die Dorn-Therapie?

  • Korrektion krankhaft veranlagter Beinlängen-Unterschiede
  • Wiedereinrichten von Wirbeln in anormaler Position ohne mechanischen Druck auszuüben
  • Über die austretenden Nervenpaare eines Wirbels können bestimmte Organ- und Gewebebereiche positiv beeinflusst werden
  • Eine Korrektur des Hüftgelenks nach Dorn kann dauerhaft Rückenprobleme auf eine einfache Art beenden.

Dorn-Therapie - Indikationen

  • Besonders bei Wirbelsäulenfehlstellungen, wie beispielsweise Skoliosen, Ischialgien
  • Spontan verschobene Wirbel
  • Schmerzen an Hüften, Schultern und anderen Gelenken
  • Kopfschmerzen,

aber auch bei

Für wen ist die Dorn-Therapie geeignet?

  • Bezüglich Personengruppe und Krankheitsbild gibt es keine Einschränkungen
  • Für Kinder ab etwa 4 Jahren besonders geeignet, um Wirbelsäulenschäden früh zu erkennen und zu korrigieren.

Anwendung

Die Methode ist außerhalb Deutschlands wenig verbreitet. Die Behandler hierzulande sind überwiegend Heilpraktiker und Physiotherapeuten. Zum Teil wird die Dorn-Methode mit einer der Behandlung zuvor gehenden Massage kombiniert, besonders der von Rudolf Breuß, denn Muskelentspannung erleichtert die Behandlung nach Dorn.

Dauer und Verlauf

Die Grundbehandlung besteht in der Regel aus einem Ersttermin und einem Zweittermin. Meistens dauert der erste Termin länger, bis zu 90 Minuten.
Darüber hinaus stattfindende Folgetermine sind beschwerdeabhängig und werden individuell vergeben.

Alternativen zu Dorntherapie

Alternativ empfehlen sich die Cranio-Sacral-Therapie oder die chiropraktische Behandlung. Diese sind jedoch von Diagnose und Beschwerdebild des Stütz- und Bewegungsapparates abhängig.

Kosten zu Dorntherapie

Heilpraktiker berechnen 50.- € bis 90.- € für 60 Minuten. Es werden auch halbstündige Behandlungen, meist zum halben Preis, angeboten. Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für Heilpraktiker nicht. Private Krankenversicherungen erstatten Heilpraktiker-Rechnungen nach Tarif der Heilpraktiker-Gebühren-Ordnung, sofern dies im Vertrag vereinbart ist.

Daten/Fakten zu Dorntherapie

Viele Beschwerden wie chronische Kopfschmerzen, Hexenschuss, Knieschmerzen, Ischiasbeschwerden oder Nackenverspannungen sind auf eine Fehlstellung der Wirbel zurückzuführen. Auch orthopädisch festgestellte unterschiedliche Beinlängen sind in den seltensten Fällen wirklich angeborene asymmetrische Beine, sondern liegen zu 80 Prozent an einem herausgerutschten Hüftgelenk oder an verschobenen Knie- oder Sprunggelenken.
Dieter Dorn erlitt nach körperlich anstrengender Arbeit einen Hexenschuss, den ein älterer Mann aus einem Nachbardorf durch sanften Druck heilte. Dorn entwickelte diese Methode zu einer über die Landesgrenzen hinaus bekannten Wirbel- und Gelenktherapie weiter. Diese neue, einfache Technik, um weitgehend schmerzfreie Wirbel wieder in die richtige Position zu bringen, kann von jedermann Schritt für Schritt erlernt werden und zur Eigen- und Fremdbehandlung dienen.

Wirksamkeit

Die Dorn-Therapie ist wissenschaftlich nicht anerkannt. Bisher fehlen wissenschaftlich durchgeführte klinische Studien. Doch die Praxis bestätigt die Wirksamkeit dieser Methode nachhaltig.

Links zu Dorntherapie

Es gibt zwei Bücher von Dieter Dorn. Sie sind im Integral-Verlag erschienen
http://www.dorntherapeuten.de/ (Verbund der Dorntherapeuten)

Informationen über Kurse und Übungstage mit Günther Groß (Nachfolger von Dieter Dorn)
http://www.Schulungs-Haus-Dorn-Gross.de

Ein ausführlicher Artkel über die Dorn-Methode von Franz-Josef Neffe
http://www.gesundheitstrends.de/gesundheitstrends/heilmethoden/pdf/dornmethode.pdf
Schulungszentrum
Günther Groß
Schulungs-Haus
Singenberg 34
88279 Amtzell
Tel: 07520 - 923 195
Fax: 07520 - 923 224
Autor: Koll, Livia13.10.2015

Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates: