Praxis für Psychotherapie M. Rehrl, Markus Rehrl

Psychotherapeut

Premium

Bewertung

6,7/ 10

Gesamtwertung: 6,7 von 10 Punkten

Weiterbildung 6,3

Praxisleistung 6,2

Serviceangebot 7,6

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Abendsprechstunde
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Termine innerhalb von 3 Tagen
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Ich gebe nur ganz selten Tipps und Ratschläge. Vielmehr versuche ich, mich in Sie hineinzuversetzen und mit Ihnen gemeinsam zu verstehen, was Ihre Gefühle und Bedürfnisse sind. Je besser Sie verstanden werden, desto besser verstehen Sie sich selbst. Und je besser Sie sich selbst verstehen, desto mehr können Sie sich mögen und annehmen.
Dies ist die Basis für meine Arbeitsweise.
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Traumatherapie
Paartherapie

Eine Therapie in englisch ist möglich.
  • Burnout
  • Paartherapie
  • Psychotrauma, Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPTV)

Details zur Bewertung

  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Traumatherapie
  • Bindungsstörungen
  • Borderline-Störungen
  • Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Fettsucht)
  • Paartherapie
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Phobische Störungen
  • Psychosomatik
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Traumatherapie
  • Zwangsstörungen
  • Abendsprechstunde
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erreichbar per E-Mail
  • Profil aktuell
  • Termin innerhalb von 3 Tagen
  • Wartezeit maximal 0 Minuten
  • Öffnungszeiten/Schließzeiten aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Psychotherapeuten

Tiefe Hirnstimulation hilft bei Tourette-Syndrom

Unbeabsichtigte Bewegungen und vokale und motorische Tics kennzeichnen das Tourette-Syndrom. Die tiefe Hirnstimulation kann Patienten …

weiterlesen

Zöliakie erhöht Magersuchtrisiko

Zöliakie und Magersucht werden häufig bei jungen Menschen, besonders Frauen, diagnostiziert. Offenbar erhöht eine Zöliakiediagnose …

weiterlesen

Nachteule? Forscher finden Genmutation

Frühaufsteher genießen den Morgen und sind früh leistungsfähig. Nachteulen aber gehen spät zu Bett und …

weiterlesen

Asthmamedikament gegen Kälteurtikaria

Menschen, die bei Kontakt mit Kälte oder durch Reibung unter juckenden schmerzenden Hautschwellungen leiden, könnten …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.