Gerd Bischof - Facharzt für Psychiatrie, Gerd Bischof

Psychiater

Bewertung

7,4/ 10

Gesamtwertung: 7,4 von 10 Punkten

Weiterbildung 3,2

Praxisleistung 8,8

Serviceangebot 9,6

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Abendsprechstunde
Wochenendsprechstunde
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Parkmöglichkeiten vorhanden
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Behindertengerechter Zugang
Hausbesuche möglich
Durchführen von Sachverständigengutachten
  • ADS / ADHS bei Erwachsenen
  • Berufsverband Deutscher Psychiater
  • Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie DGPSF
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. DGVT

Details zur Bewertung

  • ADS / ADHS bei Erwachsenen
  • Angststörungen
  • Bipolare Störung
  • Borderline-Störungen
  • Burnout
  • Depressionen
  • Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Fettsucht)
  • Gutachten, zweite Meinung
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychose, Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Psychotrauma, Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Sozialpsychiatrie
  • Sprachstörungen, Logopädie
  • Sucht, Abhängigkeit, Suchtberatung
  • Testpsychologie
  • Untersuchungsgespräch
  • Verhaltenstherapie
  • Verordnung medizinischer Rehabilitation
  • Zwangsstörungen
  • Abendsprechstunde
  • Behindertengerechter Zugang
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erreichbar per E-Mail
  • Hausbesuche
  • Parkplätze vorhanden
  • Profil aktuell
  • Sachverständigengutachten
  • Wartezeit maximal 15 Minuten
  • Wochenendsprechstunde
  • Öffnungszeiten/Schließzeiten aktuell
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Psychiater

Beziehung: Reden hält Sex am Leben

Frauen, die mit einem Partner zusammenleben, verlieren mit der Zeit doppelt so wahrscheinlich das sexuelle …

weiterlesen

Vitamin-D-Mangel erhöht Risiko für MS

Schon länger besteht der Verdacht, dass Multiple Sklerose mit einem Vitamin-D-Mangel verbunden sein könnte. Tatsächlich …

weiterlesen

Psychotische Symptome durch Marihuana

Marihuana ist eine der am weitest verbreiteten Drogen und viele fordern eine Legalisierung. US-Forscher warnen …

weiterlesen

Teens: Gehirnerschütterung erhöht MS-Risiko

Erleiden Jugendliche eine Gehirnerschütterung, könnte das ihr Risiko für Multiple Sklerose erhöhen, ergab eine schwedische …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.