Gudrun Medenwald-Hecht

Physiotherapeut, Physiotherapie

Bewertung

5,4/ 10

Gesamtwertung: 5,4 von 10 Punkten

Weiterbildung 5,8

Praxisleistung 5,4

Serviceangebot 5,1

  • Anschrift / Adresse:

    Dorfstraße 38c
    16321 Bernau

  • Telefonnummer:

    03338 / 754943

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Behindertengerechter Zugang
  • ZVK (Zentralverband der Physiotherapeuten) e.V.

Details zur Bewertung

  • Gerätegestützte Krankengymnastik
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation)
  • Gerätegestützte Krankengymnastik
  • Kieferbehandlung
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Manuelle Therapie
  • Osteoporose
  • PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Facilitation)
  • Rückbildung nach Schwangerschaft und Geburt
  • Rückenschule
  • Schlingentischtherapie
  • Behindertengerechter Zugang
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Physiotherapeuten

Alle 30 Minuten Bewegen für ein langes Leben

Wer am Tag alle 30 Minuten aufsteht, um sich kurz zu bewegen, tut damit etwas …

weiterlesen

Sodbrennen, Reflux? Mediterrane Ernährung hilft

Sodbrennen und Magenprobleme kennen viele Menschen und sie nehmen deshalb oftmals Medikamente ein, um die …

weiterlesen

Sport beeinflusst Ernährung

Wer regelmäßig Sport macht, ernährt sich auch gesünder. Tatsächlich steht körperliche Belastung mit veränderten Ernährungsgewohnheiten …

weiterlesen

Fleischkonsum fördert Diabetes

Wer viel Fleisch isst, weist ein höheres Diabetesrisiko auf als jemand, der sich pflanzlich ernährt, …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.