Dr. med. Andreas Brandenburg

Orthopäde, Unfallchirurg, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Bewertung

5,4/ 10

Gesamtwertung: 5,4 von 10 Punkten

Weiterbildung 5,3

Praxisleistung 5,1

Serviceangebot 6,0

  • Anschrift / Adresse:

    Westerstraße 2
    27749 Delmenhorst

  • Telefonnummer:

    04221 / 98280

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Abendsprechstunde
Termine nur nach Vereinbarung möglich
Parkmöglichkeiten vorhanden
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Details zur Bewertung

  • Akupunktur
  • Chirotherapie / Manuelle Therapie
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Sportmedizin
  • Akupunktur
  • Physikalische Therapie und Balneologie
  • Sportmedizin
  • Verordnung medizinischer Rehabilitation
  • Abendsprechstunde
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Parkplätze vorhanden
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Orthopäden & Unfallchirurgen

Massage gegen untere Rückenscherzen

Chronische Schmerzen im Bereich des unteren Rückens sind oftmals schwer zu behandeln. US-Forscher finden heraus, …

weiterlesen

Schlechter Schlaf schwächt Knochen

Schlafstörungen tragen zu einer Vielzahl von Krankheiten bei. Offenbar sind Schlafstörungen auch mit der Knochengesundheit …

weiterlesen

Wirbelsäulen-OP: Musik nimmt Schmerzen

Wer sich nach einer Wirbelsäulenoperation erholt, profitiert möglicherweise von einer kurzen Behandlung mit Musik, so …

weiterlesen

Sport hilft bei Morbus Parkinson

Parkinsonpatienten sollten sich mindesten 2,5 Stunden pro Woche bewegen, zeigt eine Studie. Sie profitieren hinsichtlich …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.