Priv.-Doz. Dr. med. Andreas Förster

Kardiologe, Facharzt für Innere Medizin Schwerpunkt Kardiologie, Dozent / Referent

Bewertung

3,6/ 10

Gesamtwertung: 3,6 von 10 Punkten

Weiterbildung 0,0

Praxisleistung 5,8

Serviceangebot 4,4

  • Anschrift / Adresse:

    Möllendorffstraße 111
    10367 Berlin

  • Telefonnummer:

    030 / 5577370

Sprechzeiten / Öffnungszeiten

Patientenservice
Kassen- & Privatpatienten
Termine nach Vereinbarung möglich
Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Details zur Bewertung

  • Es sind keine Weiterbildungen hinterlegt
  • DMP Koronare Herzkrankheit
  • Langzeit-EKG
  • Stressechokardiographie
  • Ultraschall der Halsgefäße mit Farbdoppler
  • Ultraschall des Herzens
  • Ultraschall-Untersuchungen (Sonographie)
  • Erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Quellenangabe für Zitate

Inhalte dieser Webseite dürfen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke ohne Rückfragen auszugsweise zitiert werden. Bedingung dafür ist die Einrichtung des folgenden Links als Quelle des Zitates:

Weitere Artikel aus dem Bereich Kardiologen (Herzerkrankungen)

Kinder: Ärzte warnen vor Enegydrinks mit Koffein

Nachdem ein Jugendlicher in den USA infolge einer Koffeinüberdosis gestorben ist, warnen Kinder- und Jugendärzte …

weiterlesen

Bewegungsmangel nach kurzer Zeit riskant

Regelmäßige Bewegung ist wichtig. Schon zwei Wochen Bewegungsmangel reichen aus, um Stoffwechselveränderungen festzustellen, die das …

weiterlesen

Frauen: Frühe Wechseljahre schwächen Herz

Frauen, die früh in die Wechseljahre kommen und keine Kinder haben, neigen eher dazu, eine …

weiterlesen

Atemwegsinfektionen erhöhen Herzinfarktrisiko

Der Herzinfarkt ist eine der häufigsten Herzkreislauferkrankungen. Neben den klassischen Risikofaktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel und …

weiterlesen

Das Informationsangebot von Qimeda dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall die persönliche Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt. Die Inhalte von Qimeda dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen oder Eigenmedikationen verwendet werden.